Tischkultur

Am 22.+23. Mai 2014 waren Schülerinnen und Schüler der Osterfeldschule im Benckiserhof.

Benckiserhof 22.05.2014.3

Frau Obermaier, die Chefin des Hauses erklärte, welche Bedeutung die Anordnung des Besteckes hat, in welcher Reihenfolge damit gegessen wird und die Kinder sprachen darüber, was gute und schlechte Tischmanieren sind.
Das Menü –Suppe, Salat, Putenschnitzel mit Pommes frites und als Abschluss Eis- bereitete den Kindern einen unvergesslichen Vormittag, auch wenn das Essen mit Messer und Gabel gar nicht so leicht war.
Auch ein Blick in die Tischsitten anderer Länder zeigte, dass dort oft als gute Manieren gewertet wird, was bei uns verpönt ist.
Als Abschluss die Geschichte vom Dicken fetten Pfannkuchen animierte alle Kinder zum Mitmachen.

Benckiserhof 22.05.2014. Abschluss   Die 2. Klasse der Osterfeldgrundschule beim Besuch des Restaurant Benckiserhof am 23.05.2014