Schirin, Studentin Juni 2015

Während der Förderungszeit habe ich ausschließlich einen Jungen betreut. Zu Beginn war er immer sehr aufgeregt, doch mit der Zeit hat sich das gelegt und er hat von sich aus auch etwas von der Schule erzählt. Er hat Probleme, sich klar auszudrücken, was zunächst darauf zurückzuführen ist, dass er das Thema noch nicht richtig verstanden hatte. Die meiste Zeit haben wir Mathe und Deutsch geübt. Innerhalb einer Nachhilfestunde konnte man fast immer große Fortschritte bei meinem Schüler erkennen. Zudem fehlten ihm einige Lernmaterialien und was mir noch viel wichtiger erscheint, eine klare Struktur. Zwar konnte er sich das Erlernte bis zur nächsten Woche merken, aber er brachte manche Dinge durcheinander.
Toll fand ich die Unterstützung der BiSa! Vielen Dank, dass Sie immer so schnell Rückmeldung gegeben haben und auch für die Unterlagen zu Tipps für richtige Nachhilfe. Das Vorbereitungstreffen fand ich auch gelungen! Man merkt, dass Sie hinter Ihrer Arbeit stehen.
Insgesamt bin ich froh, dass ich weiter nachgehakt und die Nachhilfe fortgeführt habe!
Mein Schützling ist ein aufmerksamer, netter „Schüler“ und die Nachhilfe hat auf jeden Fall Spaß gemacht!