Den Tisch gedeckt und aufgetischt

Pforzheimer Zeitung 22. Juli 2015

Essen selbst auf den Tisch bringen: Die Koch-AG von Bisa ist beliebt. Foto: Privat
Pforzheim. Bei BiSa – Bürger in der Schule aktiv – wird nicht nur gefördert, sondern es gibt auch Koch-AGs. Eine davon ist an der Dillweißensteinschule mit Ikbal Belli. Hier wechseln alle sechs Wochen die Gruppen mit je sechs Kindern, damit viele Kinder in den Genuss kommen. In zwei Unterrichtsstunden dürfen die Kinder ihre Essenswünsche selbst kochen und gemeinsam dann essen.
Belli betont, dass sie es ohne die wertvolle Unterstützung vom Förderverein der Dillweißensteinschule fast nicht bewältigt hätte. Denn sechs Kinder stellen Anforderungen, um sie richtig zu beschäftigen, die Aufgaben einzuteilen wie schälen, Teig zu bereiten und dann gemeinsam zu kochen oder zu backen. Der Tisch ist zu decken, es gilt wieder abzuräumen und zu spülen. Aber dass es Spaß macht, beweist die rege Nachfrage nach diesem Angebot.
BiSa freut sich über alle, die zu ihr finden. Schulpaten, die Kinder an der Schule oder in den Familien einmal in der Woche fördern, sind herzlich willkommen. Aber wenn jemand ein Hobby hat, das sie oder er Kindern nahebringt, ist ebenfalls bei BiSa richtig.
Interessierte melden sich bei Lilli Gros telefonisch unter (0 72 31) 29 96 02.

Dillweißensteinschule Ikbal.jpg 2.1