2020 Mai, Katharina, Studentin

Ich habe durchweg positive Erfahrungen gemacht. Es hat alles super geklappt, auch die Absprache mit der Schulsozialarbeiterin oder der Klassenlehrerin. Ich bin wegen des Stundenplans auch teilweise nachmittags zu der Familie nach Hause gegangen und auch da hat alles gut geklappt und die Familie ist sehr nett. Der Zeitaufwand ist nicht sehr groß, sodass die […]

weiterlesen
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2020 Mai, Nina-Marie, Studentin

„Meine Erfahrungen waren sehr positiv. Ich habe meine zwei Mädels sehr ins Herz geschlossen. Es war schön mit ihnen zu lesen und mitzuerleben wie sie sich selbst verbessern. Aber auch die persönlichen Gespräche waren mir sehr wichtig. Sowohl über den Schultag als auch über Neuigkeiten von zuhause. Es war für mich eine sehr schöne Abwechslung […]

weiterlesen
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Brötzinger Schule 2020-März

Theater, Theater, der Vorhang  geht auf… Begeistert und voller Selbstvertrauen spielten die Schülerinnen und Schüler der 2. 3. und 4. Klasse der Brötzingerschule ihre Rollen aus einem selbstentwickelten Theaterstück. Joanne Gläsel, Schauspielerin und Regisseurin, unterstrich dabei die Wichtigkeit eines guten Zusammenlebens. Die Lieder mit vielen Refrains lösten auch beim Publikum Begeisterung aus. Ein bunt gestaltetes […]

weiterlesen
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Südstadtschule 2019 April

Unsere angehenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Gastronomie?   Mit Begeisterung besuchten Schülerinnen und Schüler  der Klassen 4 a und b der Südstadtschule an unterschiedlichen Tagen das Parkhotel. Sie waren sichtlich  beeindruckt vom Ambiente dieses Restaurants und hatten sich besonders fein dafür gemacht.   Mit viel Liebe wurde ihnen erklärt, wie ein Tisch gedeckt wird, […]

weiterlesen
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Buckenberg Schule 2019 März

Bericht Kaja Bähren und Roman   Am 25. März waren wir, die 3. Klasse der Buckenberg-Schule beim Südwestdeutschen Kammerorchester. Frau Ann Katrin Mücke hat uns begrüßt und alles erklärt. Eine Gruppe von Spielern erwarteten uns mit allen möglichen Instrumenten Geigen, Bratschen, Violinen und Kontrabasse. Die Instrumente wurden vorgestellt und gespielt. Sie spielten das Stück „Post […]

weiterlesen
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

PZ-2019 Mai

Südstadtschule feiert mit einem großen Fest runden GeburtstagBereiten sich auf den Cupsong an der 60 Jahre alt gewordenen Südstadtschule vor: die Klassen 4 a und 4 b vor der Sporthalle. Foto: Frommer

Pforzheim. Die Südstadtschule, 60 Jahre alt geworden, ist mit einem bunten Festakt in den Samstag – und in die nächsten 60 Jahre gestartet. Die zu diesem Anlass bestens besuchte Turnhalle war am Samstag abwechselnd Podium und Bühne: mal für Musik, mal für Redebeiträge, mal für Theater oder Tanz.

Doch genau betrachtet, begann das prickelnd Besondere, die Ausnahmesituation dieses vielfältigen Schulfests deutlich früher: vielleicht während der drei Projekttage, die den Proben der Feier, der Workshops, Märchenspiele und interaktiven Angeboten, der Theater-, Chor- und Musikdarbietungen vorangingen; vielleicht aber auch schon während der spektakulären Drohnenaufnahme, zu der sich 400 Schülerinnen und Schüler, sowie alle Lehrerinnen und Lehrer der Südstadtschule im Pausenhof versammelten – und einer riesigen „60“ ebenso einfallsreich und fotogen wie eindrucksvoll Gestalt verliehen.

Unter dem Motto „Eine Reise durch die Zeit“, zeigten die Schüler beim Festakt ihr zukunftsträchtiges Potenzial: Lehrer, Seelsorger und Förderer nutzten den Moment und den Wahlspruch auch für einen Rückblick auf die Jahre seit der Schulgründung 1959. Dem scheidenden CDU-Stadtrat Rolf Constantin – 25 Jahre lang Rektor – war es ein echtes Anliegen, Konrektorin Stefanie Willgeroth ausdrücklich für ihre engagierte Arbeit zu danken, die sie „ohne Schulleitung und unlängst sogar ohne Sekretärin“ geleistet habe.

Minutenlanger Beifall

„60 Jahre Südstadtschule bedeuten auch die Betreuung vieler Schüler außerhalb der Unterrichtsstunden und in den Ferien durch unseren Schülerhort, den es seit zwölf Jahren gibt“, unterstrich Willgeroth in ihrer Festrede. Auch auf die Vorbereitungsklassen (VKL) ging sie ein, deren Ziel sei es, „Kinder, die mit keinen oder nur sehr geringen Deutschkenntnissen zu uns kommen, durch Sprachspiele, Rollenspiele, Reime, Lieder und viele Sprachanlässe“ die deutsche Sprache zu vermitteln. Nach ihrer Rede erhielt die Konrektorin minutenlangen Beifall. Im PZ-Gespräch führte sie außerdem aus: „Unsere Schule kann heute auf eine lange Zeit zurückblicken, die sie immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt hat und in der sie immer weiter gewachsen ist. Wir begrüßen heute mit Otto Eckert einen Lehrer, der im Gründungsjahr 1959 die erste Klasse übernommen hat. Seine Anwesenheit“ – und die vieler Eltern, Ehemaliger und Repräsentanten der Stadt – „zeigt die Verbundenheit der Gäste mit unserer Schule“.

Zu den Schülern, die dem Festakt mit ihren eigenen Darbietungen zusätzliche Facetten bescherten, zählten beispielsweise die vom Pforzheimer Verein BiSa (Bürger in der Schule aktiv) unterstützte und von Gastdozent Uli Baral geleitete Trommel-AG und das von 21 Schülern präsentierte Theaterstück „Reise durch die Zeit“ in drei Szenen, die den (Schul-)Jahren 1959, 1972 und 2019 zugeordnet waren. Die Aufführung der von Silke Karl („Theater vis-à-vis“) gecoachten Theatergruppe wurde erst durch die Unterstützung des Stadtjugendrings und des Kulturamts der Stadt Pforzheim möglich.

Autor: Robin Daniel Frommer

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Osterfeld-Grundschule 2019 April

  Letzter Fördertag vor den Osterferien. Ein Spielenachmittag war angesagt. Start: Das Runde muss ins Runde. Mit Begeisterung sind alle dabei! Klappt es ? Geschafft! Das Ei kommt in den Korb. Lieder singen und Basteln ergänzten den Nachmittag.

weiterlesen
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

BiSa-Mitgliederversammlung 2019

28 Mitglieder von BiSa kamen im Goldenen Anker in Dillweissenstein zur Mitgliederversammlung 2019 zusammen. (Schriftführer Stephan Horrix hinter der Kamera) Birgit Hattich dankte der Vorsitzenden Lilli Gros für Ihren kompetenten Einsatz für die ehrenamtlichen Lernhelfer. Lebhafte Diskussionen zu den einzelnen Tagungsordnungspunkten sind immer hilfreich. 2019 Protokoll MV

weiterlesen
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dillweißenstein 2019-3

Schulpaten zu leckerem Büffet und Gesprächen eingeladen   Wie in jedem Jahr wurden letzte Woche die Lesepaten der Dillweißensteinschule zu einem gemütlichen Beisammensein von der Lehrerschaft eingeladen. Auch die Vorsitzende von BiSa, Lilli Gros, war gekommen und freute sich über die stets gute Zusammenarbeit. Im liebevoll österlich-geschmückten Musikzimmer war ein leckeres Büffet aufgebaut. Rektor Veith […]

weiterlesen
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Brötzinger Schule 2019, Theater AG

Schüler der Brötzinger Schule begeistern mit „Sterntaler“. Toll, welche Talente in den Schülern der Klassen 3a und 3b der Brötzingerschule stecken! Das wurde durch die Aufführung des Minimusicals „Sterntaler“  erst richtig ersichtlich. Frau Joanne Gläsel, bekannt auch als Schauspielerin am Pforzheimer Theater führte  mit sehr viel Sensibilität Regie und verstand es, bei den Kindern das […]

weiterlesen
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lu Thomé 2018 Dezember

1.250 Euro für Bürger in den Schulen aktiv (BiSa e.V.) Traditionell findet in der Vorweihnachtszeit im Bahnhof Dillweißenstein die „Nacht der leisen Lieder“ statt. In der weihnachtlich geschmückten Wartehalle unterhielten Lu Thomé und das „Trio des Janeiro“ mit gefühlvoll gesungenen Liedern aus der ganzen Welt. Lu Thomé, oft selbst bei sozialen Projekten aktiv, hat in […]

weiterlesen
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Maihäldenschule 2018 Dezember

Die Klasse 1b der Maihäldenschule im Schmuckmuseum   Am Mittwoch vor Weihnachten machte die Klasse 1b der Maihäldenschule einen Lerngang ins Schmuckmuseum Pforzheim, um dort die Sonderausstellung „Ost trifft West“ zu besuchen. Die Sammlung besteht aus einer Vielzahl dekorativer und luxuriöser Etuis und nahm ihren Anfang, als Prinz Sadruddin Aga Khan seiner Frau an Heiligabend […]

weiterlesen
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Maihälden Schule Dezember2018

Ausflug der Klasse 1a ins Schmuckmuseum     Am 6. Dezember 2018 hielt der Nikolaus eine ganz besondere Überraschung für die Kinder der Klasse 1a der Maihäldenschule bereit: ein Ausflug ins Schmuckmuseum Pforzheim.   Nach einer für die Kleinen spannenden Busfahrt und einem kurzen Fußmarsch erwartete die Kinder im Museum eine Führung durch die Schmuckausstellung. […]

weiterlesen
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Brötzinger Samstag Juli 2018

BiSa war beim Brötzinger Samstag stark vertreten. Dank der vorzüglichen Vorbereitungen von Monika Descharmes, Michael Hahn und Elfriede Boyken-Henze war ein Spiegel (ausgeliehen von Herrn Augenstein des Kleidergeschäftes Klittich) beschriftet mit „Hier sehen Sie unsere neue sympathische Lesepatin“. Eine Stellwand konnte bestückt werden und Kinder mit Seifenblasen begeistert werden.   Außerdem warben Anneliese Kamal, Karlheinz […]

weiterlesen
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dillweißensteinschule im Schmuckmuseum Dez 2018

Voller Vorfreude auf spannende Erlebnisse stellten sich die Viertklässler der Dillweißensteinschule vor dem Schmuckmuseum zum Erinnerungsfoto. Die Museumspädagoginnen Andrea Stöber und Stefanie Prießnitz machten die Kinder zunächst einmal mit den „Museumsregeln“ bekannt. Von ihrer Klassenlehrerin Frau Herkommer bestens vorbereitet, waren die Kinder aufmerksame Zuhörer. Sie erfuhren, dass unser Pforzheimer Schmuckmuseum einzigartig auf der Welt ist. […]

weiterlesen
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------