Author: Stephan Horrix

Lesen – Lernen

Der Fortbildung „Lesen – Lernen – 1. und 2. Klasse“ waren mehr als 20 Schulpaten gefolgt. Rosi Theilmann, Lehrerin für Sprachförderung, gestaltete die Fortbildung interessant und abwechsungsreich. Die 3 Stunden vergingen wie im Flug. Eine Vertiefung des Stoffes für den Herbst wurde allgemein gewünscht.

Pia, Studentin Mai 2015

Ich fördere seit Anfang März 2014 und werde noch bis Ende Juli 2015 fördern. Meine Erfahrungen mit der Förderung sind durchweg positiv. Die Familie hat mich sofort herzlich aufgenommen und war stets sehr dankbar über jegliche Art der Unterstützung. Mittlerweile hat sich ein fast freundschaftliches Verhältnis zwischen uns entwickelt und ich bedauere es sehr, dass […]

Fünf Jahre BiSa – Jahresbericht 2014

Kinder sind unser größtes Kapital, die Architekten unserer Zukunft. Sie mit offenen Armen zu empfangen, sie zu fördern und wert zu schätzen, ist die Aufgabe unserer Generation und die ertragreichste Investition (Elfriede Boyken-Henze) Alle, ob Schulpaten, Sponsoren oder Kooperationspartner tragen dazu bei, dass diese Kinder zu selbstbewussten, gebildeten Menschen heranwachsen. Und dafür lohnt sich unsere […]

Valentin (Student)

„Mir hat es sehr Spaß gemacht, mich neben dem Studium noch sozial zu engagieren. Ebenso war es eine tolle Erfahrung mit Kindern zu arbeiten. Dabei habe ich gelernt, dass jedes Kind seine eigene Art und Weise hat zu lernen. Die Familien waren sehr dankbar für mein freiwilliges Engagement und die Ausdauer. Es war ebenfalls sehr […]

Egon (Rentner)

mein Schützling hat heute die Fische aufgezählt, die er kennt: der Hai,der Piranha, der Wal, der Bückling… Habe herzlich gelacht und sende solche Grüße Egon, vom Lernkreis Osterfeld

Bogdana (Studentin)

Ich unterrichte Anna weiter. Wir treffen uns nicht nur in der Schule, sondern auch bei Anna zu Hause. Ich stehe mit ihren Eltern in sehr guten Beziehungen und weiß manchmal nicht, wer wem mehr hilft: ich ihrer Tochter oder sie mir. Ohne BiSa hätte ich diese Leute nicht kennengelernt. Deshalb wollte ich Ihnen ein ganz […]

Karina (Studentin)

Simons Fortschritte: Rechnen in größeren Zahlenwerten 100er; 1000er; 10000er. Das gesteigerte Interesse an Zahlen – wenn sie in Verbindung mit Spielgeld wie bei Monopoly waren. Außerdem geht er jetzt bei Rechnungen solcher Art strukturierter und geduldiger ran. Er sortiert sich die Aufgabe und geht dann Schritt für Schritt voran. Auch wenn noch nicht perfekt, sind […]

Mitgliederversammlung 2014

Unsere jährliche Mitgliederversammlung fand am 07.05.2014 im Goldenen Anker statt. Hier können wichtige Entscheidungen gemeinsam getroffen werden.

Rosi Theilmann

Fortbildung am 07.07.2014 mit Rosi Theilmann. Thema Lesen, Leseförderung an der Sonnenhofschule.

Elterntreffen

Zum ersten Mal hatten Schulpaten Eltern ihrer Schüler, die sie fördern am 01.07.2014 ins Haus der Jugend eingeladen, um sich bei Kaffee und Kuchen kennenzulernen. Erfreulicherweise kamen viele Mütter, sogar ein Vater und viele Kinder. Doris Noller und Ikbal Belli hatten Kuchen gebacken, der allen schmeckte. Die Kinder hatten den Sonnengruß und den Dicken Fetten […]

Barbara Klutz (Lehrerin)

Seit einiger Zeit werden Schüler meiner Klasse von StudentInnen der Fachhochschule betreut. Sie gehen einmal pro Woche zu den Schülern nach Hause und fördern sie mit erstaunlichen Erfolgen. Sie haben meine Hochachtung, denn sie arbeiten ehrenamtlich und zuverlässig.

Anke (Studentin)

Guten Abend Frau Gros, seit Oktober 2013 bin ich wöchentlich 1 3/4 – 2h bei Vanessa. Zu Beginn erzählt sie mir in der Regel erst was sie in den letzten Tagen im Unterricht gemacht hat oder von sonstigen Ereignissen, die ihr besonders wichtig waren. Anschließend schauen wir uns gemeinsam ihr Hausaufgabenheft an. Dabei lasse ich […]

Jasmin (Studentin)

Ich wollte mich kurz bei Ihnen melden, um von meiner ersten Nachhilfestunde mit meiner Schülerin zu berichten. Sie heißt Sümeyyenur und ist neun Jahre alt. Sie kommt aus einer türkischen Familie, die Mutter spricht kein Deutsch, der Vater nur brüchig. Sie ist sehr schüchtern und zurückhaltend, aber sehr liebenswert. Ich habe das Gefühl, dass sie […]

Natascha (Studentin)

Inzwischen weiß ich, dass ich doch noch bis Ende Dezember oder sogar Ende Februar in Pforzheim bleiben werde und würde mich freuen, wenn ich „mein“ Nachhilfekind weiter betreuen könnte. Es läuft gut und macht mir wirklich viel Spaß.

Kathrin (Studentin)

Bei mir ist alles in Ordnung. Akif macht sich gut, gibt sich Mühe und die Familie ist auch sehr nett.