2019 Januar BiSa – Fest

BiSa-Lesepaten tauschen Erfahrungen aus

Wie jedes Jahr so trafen sich auch in diesen Tagen zahlreiche BiSa-Lesepaten zu einem gemütlichen Beisammensein. Neben feinem Essen gab es vor allen Dingen  gute Gespräche unter den Teilnehmern. Man tauschte Erfahrungen aus und freute sich an den Ergebnissen, die sich bei den Kindern zeigen.

Jede Woche nutzen die Lesepaten 1-2 Stunden ihrer  Freizeit, um an Pforzheimer Grundschulen Kindern beim Lesen oder Rechtschreiben zu helfen, um ihnen weitere Unterstützung anzubieten und sie vor allen Dingen zu fördern. Jedes Kind soll wissen, daß es wichtig ist!

 

 

Lilli Gros sagte Dank für die ehrenamlichen
Beiträge der BiSa Mitglieder

 

 

 

Wie die Vorsitzende Lilli Gros bei ihrer kurzen Ansprache betonte, ist es sehr wichtig, weitere Lesepaten zu finden, da der Bedarf an den Schulen immer größer wird. Der Lehrermangel macht sich bemerkbar und viele Stunden fallen aus. So sind die Lesepaten für die Kinder eine immer größere Hilfe.

 

Ein Unterhaltungsprogramm

von Birgit Hattich, unterstützt von

Stephan Horrix, lockerte den Abend auf.

In der Gewissheit, etwas Sinnvolles zu tun und zudem sehr viel Freude von

„seinem“ Kind zurück zu bekommen, klang der Abend aus.